Nutzungskostenmanagement als Aufgabe der Projektsteuerung

New
26,17 
ISBN 978-3-937130-28-6 Die Bedeutung der Nutzungskosten im Rahmen des Immobilienmanagements ist bei allen Beteiligten der Branche unbestritten. Wegen der absehbaren Steigerung der einergiekosten und der globalen Entwicklung der klimatischen Bedingungen sowie den daraus resultierenden Veränderungen in den politischen Rahmenbedingungen wird sich diese Entwicklung verstärkt fortsetzen. Im Leistungsbild des Projektsteuerers nach AHO-Heft 9 ist als Grundleistung die Mitwirkung bei der Eingrenzung der Investitions- und Nutzungskosten beinhaltet. Diese Leistung wird im Rahmen der Projektvorbereitung erbracht. In den Phasen der Blanung bis zur Ausführung/Inbetriebnahme müssen zur ermittlung der Nutzungskosten differenzierte Leistungen der Projektbeteiligten erbracht werden. Das vorliegende Buch ist das Ergebnis des DVP-Arbeitskreises "Nutzungskosten", der diese Leistungen untersucht und mit konkreten Beispielen einen methodischen Ansatz zur Umsetzung abgeleitet hat. Dies soll Auftragnehmern und Auftraggebern im Projektmanagement gleichermaßen helfen, die Messlatte für die zu erbringenden Aufgaben festzulegen. 28-6 Inhaltsverz.Nutzungskostenmanagement- 2009

Lieferzeit: sofort lieferbar

Vorrätig

QTY:

Artikelnr: 28-6
Category: Tags: , ,

Gewicht 0.45 kg



Ausmaße 29.7 × 21 × 0.8 cm



Artikelnr 28-6

Kategorien:

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Nutzungskostenmanagement als Aufgabe der Projektsteuerung“